Digitale Verwaltung nach dem OZG – academyFIVE zeigt, wie’s geht!

Uni-Verwaltung goes digital? Das wird aber auch Zeit! Bis Ende 2022 müssen Bund, Länder und Kommunen ihre Verwaltungsleistungen laut dem neuen Onlinezugangsgesetz (OZG) auch digital anbieten. Ob die Umstellung den 400 Hochschulen in Deutschland gelingen wird? Mit academyFIVE ganz bestimmt.

 

 
 
Was fordert das OZG?
In Zeiten, in denen Digital Natives an die Unis strömen, trifft so manche Erwartung der Neulinge schon mal auf bittere Realität. Einen achtseitigen Antrag für die Staatsexamensprüfung per Hand ausfüllen und dann in einer Schlange von 35 Leuten vor einem Büro anstehen, um den Antrag persönlich abzugeben? Das ist hoffentlich spätestens im Jahr 2023 Vergangenheit. Denn bis Ende 2022 müssen sämtliche Verwaltungen von Bund, Ländern und Kommunen ihre Verwaltungsleistungen digitalisiert haben und ihren Kunden ebenfalls einen Online-Zugang verschaffen. Hochschulen mit inbegriffen.

Dies sieht das sogenannte „Gesetz zur Verbesserung des Onlinezugangs zu Verwaltungsleistungen", kurz Onlinezugangsgesetz (OZG), vor. Es wurde von der Bundesregierung im Zusammenschluss mit der EU und digitalen Vorreitern aus der Wirtschaft beschlossen und ist im Jahr 2017 in Kraft getreten. Ziel dieser Gesetzesverabschiedung ist nicht nur das einfachere und effizientere Handling administrativer Vorgänge für die jeweiligen Institutionen, sondern auch die Einhaltung der Datensicherheit der jeweiligen Nutzer sowie die Transparenz über den bearbeiteten Status des Vorgangs und die Flexibilität, verschiedene Vorgänge miteinander zu verbinden.

Von den 400 Hochschulen in Deutschland sehen sich allein 190 öffentlich-rechtliche Träger dieser Herausforderung in den kommenden beiden Jahren gegenübergestellt. Und auch die privaten Hochschulen werden mit Sicherheit nachziehen, wenn sie nicht ohnehin schon digital top aufgestellt sind.

Wie dieses Vorhaben gelingen soll? academyFIVE macht‘s möglich!
Als digitaler Vorreiter von Hochschulprozessen bauen wir schon seit 2002 mit unserem Campus Management System die digitalen Strukturen der Hochschulen in Deutschland und Europa aus. Dabei decken wir alle Komponenten der digitalen Infrastruktur ab. Ob Antragsverwaltung, Bescheide, Dokumentenmanagement, Prüfungsanmeldung, Semesterplanung oder Zulassungsmanagement - unsere Software academyFIVE übernimmt alle Funktionen von A-Z, die für Ihren E-Campus notwendig sind. Und das Gute ist: Wir passen unsere Software Ihren individuellen Anforderungen an. Denn unser System ist modular aufgebaut, sodass wir einzelne Bestandteile auch nachträglich noch gemäß Ihrer Bedürfnisse integrieren können.

 

Erfüllt academyFIVE auch wirklich alle OZG-Anforderungen?
Ein ganz klares Ja! Wir haben das Gesetz geprüft und mit den Anforderungen unserer Software abgeglichen. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Denn academyFIVE erfüllt schon jetzt alle Anforderungen des OZG. Dabei sind die Muss- und Soll-Anforderungen des OZG schon automatisch in unserem Grundsystem integriert. Die von der Bundesregierung vorgegebenen Kann-Anforderungen können mit unseren Zusatzmodulen ganz einfach nachträglich integrieren werden. academyFIVE führt Sie durch den neuen Paragraphendschungel und die OZG-Umsetzungen gelingen Ihnen mit Leichtigkeit. Und Ihre Studierenden freuen sich über die hilfreichen digitalen Services!