Rekordzeit bei Einführung der Krankenkassenmeldung

Seit Anfang diesen Jahres ist die elektronische Meldung von Studierenden an die Krankenkassen verpflichtend. An der Städelschule wurde dieses Meldeverfahren nun in Rekordzeit eingeführt. 

Implementierung im Eilverfahren 

Am 23. März markierte ein Kick-Off die Zusammenarbeit zwischen Städelschule und Simovative, fünf Tage später wurde die Krankenkassenmeldung seitens academyFIVE an der Kunsthochschule implementiert und am 8. April - also nur rund zwei Wochen nach Projektstart - konnte die Schnittstelle zur Krankenkasse aktiviert werden. So schnell wurde das Meldeverfahren bisher an noch keiner anderen Hochschule eingeführt. 

Die Faktoren dafür: Einerseits ist die Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt am Main mit 137 Studierenden von überschaubarer Größe, weshalb die für das Meldeverfahren notwendige Migration der Stammdaten sehr rasch über die Bühne ging. Andererseits war es dem sehr engagierten IT-Team der Städelschule zu verdanken, dass dieser Rekord aufgestellt werden konnte. 

Die Kunsthochschule hatte vor der Arbeit mit academyFIVE kein System für ihr Campus Management. Mit der Entscheidung für academyFIVE lag die höchste Priorität dann klarerweise auf dem elektronischen Meldeverfahren. Die nächsten Schritte bei der Einführung unseres Campus Management Systems an der Städelschule werden aktuell besprochen, sollen aber allen voran den Aufbau der Community sowie die Arbeit mit Statistiken und Dokumenten betreffen. 

Infos zum elektronischen Meldeverfahren 

Das elektronische Meldeverfahren von Studierenden an die Krankenkassen ist seit dem 1. Januar 2022 verpflichtend, eine Abgabe der Meldung in Papierform ist nicht mehr zulässig. Somit meldet eine Hochschule Studienbeginn und -ende von Studierenden an die Krankenkasse, diese wiederum meldet den Versicherungsstatus, einen Zahlungsverzug bzw. Ende eines Zahlungsverzuges sowie einen Krankenkassenwechsel von Studierenden an die Hochschule. 

Dieser Meldeprozess ist mit academyFIVE komplett automatisch möglich. Studienbewerbende geben bei ihren Krankenkassen ein Studium an, unser System ruft die von der Krankenkasse gesendeten Daten ab und speichert sie direkt im jeweiligen Personenprofil in academyFIVE. Hochschulmitarbeitende pflegen wie bislang Immatrikulation und Exmatrikulation der Studierenden, woraufhin diese Informationen dann automatisch vom System an die Krankenkasse übermittelt werden. Anhand einer übersichtlichen Liste haben Hochschulmitarbeitende die Möglichkeit, den jeweiligen Status der Meldungen einzusehen, um so bei Bedarf nacharbeiten zu können.

Wollen auch Sie das elektronische Studierenden-Meldeverfahren mit academyFIVE nutzen? Senden Sie uns gerne eine Nachricht über unser Kontaktformular, oder melden Sie sich telefonisch in unserem Büro in München unter +49 (89) 189 31 200.